Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

petite Kinderschreibmaschine

Antworten Dateianhänge 1
Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 1892
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 1270 Mal
Danksagung erhalten: 1478 Mal
Geschlecht:
Alter: 46
Kontaktdaten:
Germany
Nov 2019 10 08:50

petite Kinderschreibmaschine

Wem war denn damals eine Schreibmaschine vergönnt? Ich selber besaß nie eine. In der Schule wurde die nicht gebraucht und zu Hause hatte ich bereits in recht jungen Jahren schon einen Computer.

Interessant in dem Flyer unten, ein Prospekt gibt es nur gegen Bezahlung Oo

petite Kinderschreibmaschine 1982.jpg
1982


Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag (Insgesamt 2):
Raven, Karim Marouf
Bewertung: 40%



Benutzeravatar
Marcus
Raidergenießer/in
Raidergenießer/in
Offline
Beiträge: 259
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 22:26
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 263 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Germany
Nov 2019 11 08:57

Re: petite Kinderschreibmaschine

Ich habe 1978 zur Kommunion eine Schreibmaschine bekommen.
Allerdings eine ganz normale für Erwachsene.
So wirklich gebraucht für die Schule habe ich sie nicht.
Aber ich fand es toll damit Briefe zu schreiben.
Das Buch, das ich schreiben wollte, ist leider unvollendet geblieben...

Damals war es übrigens üblich, dass man Prospekte nur bekam, wenn man einen frankierten Rückumschlag beilegte!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marcus für den Beitrag (Insgesamt 2):
Norby, Raven
Bewertung: 40%

Antworten Dateianhänge 1