Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Raider Schokoriegel

Antworten
Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 1421
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 912 Mal
Danksagung erhalten: 879 Mal
Geschlecht:
Alter: 45
Kontaktdaten:
Germany

Raider Schokoriegel

Beitrag: # 3362Beitrag Norby
So 7. Jul 2019, 18:28

Raider war ein von Mars Inc. hergestellter Schokoriegel in Form von zwei dünnen, länglichen Riegeln. Der Riegel besteht aus einem Keks (26 %) mit einer darüberliegenden Schicht Karamell (32 %), umgeben von Milchschokolade (35 %).

Raider der Pausen-Snack 1989.jpg
Raider Werbung 1989


Im Vereinigten Königreich wurde der Schokoriegel 1967 als Twix (von Twin Sticks = Zwillingsstäbe) eingeführt. In Deutschland und Österreich kam der Riegel 1976 unter dem Namen Raider auf den Markt, ebenso in vielen anderen europäischen Ländern. In den Vereinigten Staaten erschien der Schokoriegel ebenfalls als Twix im Jahre 1979.

Der Werbeslogan zur Markteinführung von Raider in Deutschland lautete seinerzeit „Knusprig im Biß – lang im Genuß“, dem später der Slogan „Raider – der Pausensnack“ folgte.


Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag (Insgesamt 3):
Karim Marouf, Mampe, Sam Rothstein
Bewertung: 60%



Antworten