Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

California Clan

Antworten
Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 1345
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 835 Mal
Danksagung erhalten: 759 Mal
Geschlecht:
Alter: 45
Kontaktdaten:
Germany

California Clan

Beitrag: # 3224Beitrag Norby
So 9. Jun 2019, 21:44

Der California Clan (Originaltitel Santa Barbara) war eine tägliche US-amerikanische Seifenoper. Die Dauerserie wurde in den USA vom 30. Juli 1984 bis 15. Januar 1993 mit insgesamt 2.137 Folgen auf NBC gesendet.





Am Anfang handelte es sich im „California Clan“ um das Schicksal von vier Familien: die Capwells, die Lockridges, die Perkins und die Andrades. Das Geflecht der Familien und Storylines änderte sich im Laufe der Zeit. So waren es schon nach einigen Monaten die Andrades und die Perkins, die fast vollständig von der Bildfläche verschwanden. Die Serie hatte es anfangs schwer, sich in der Zuschauergunst durchzusetzen. Neue Autoren brachten wieder neue Charaktere und neue Familien mit sich, parallel dazu wurden auch Rollen gestrichen; John Perkins (Robert Allen Brown), der infolge des Santa-Barbara-Erdbebens verstarb, war eines der ersten Opfer, dessen Rolle von neuen Autoren gestrichen wurde, um einen neuen Handlungsstrang auszuarbeiten.





Ausstrahlung:
Der Privatsender Sender RTL (vormals RTL plus) strahlte die Seifenoper in Deutschland vom 4. Januar 1988 bis zum 28. März 1988 im Vorabendprogramm (19:25 Uhr) unter dem Originaltitel und ab dem 4. Januar 1989 mit großem Erfolg unter dem Titel „California Clan“ im Nachmittagsprogramm um 13:20 Uhr aus. Bis zum 17. Oktober 1997 zeigte der Privatsender dabei 2123 Episoden; verschiedene Weihnachtsepisoden wurden dabei weggelassen, sowie die komplette Storyline, als Gina (Robin Mattson) und Keith (Justin Deas) bei der Spielshow „Wheel of Fortune“ (in Deutschland bei Sat.1: „Glücksrad“) teilnehmen. Der ehemalige Privatsender tm3 wiederholte 1998 einige Folgen. Danach wurde die Seifenoper nicht mehr im deutschen Free-TV wiederholt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag:
Karim Marouf
Bewertung: 20%



Benutzeravatar
Sam Rothstein
DM-Bezahler/in
DM-Bezahler/in
Beiträge: 437
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 16:42
Wohnort: Hildesheim
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Geschlecht:
Germany

Re: California Clan

Beitrag: # 3230Beitrag Sam Rothstein
Mo 10. Jun 2019, 02:23

War nie meine Welt.
Selbst Dallas fand ich damals öde.
Gruß
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sam Rothstein für den Beitrag (Insgesamt 2):
Norby, Tina
Bewertung: 40%

Antworten