Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Jim Steinman ist gestorben

Antworten
Benutzeravatar
Sammy-Jooo
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Beiträge: 705
Registriert: So 24. Mai 2020, 11:31
Wohnort: Meldorf
Hat sich bedankt: 1857 Mal
Danksagung erhalten: 787 Mal
Gender:
Alter: 59
Germany
Apr 2021 28 14:43

Jim Steinman ist gestorben

Beitrag von Sammy-Jooo

Durch Zufall habe ich vom Tod Jim Steinmans erfahren. Vielen mag er recht unbekannt sein, aber sein Sound ist einzigartig. James Richard „Jim“ Steinman (* 1. November 1947 in New York City; † 19. April 2021 in Danbury, Connecticut) war ein US-amerikanischer Rock- und Musical-Komponist und Musikproduzent. Er schrieb unter anderem einen Großteil der Songs für Meat Loaf wie seinen erfolgreichsten Song "I’d Do Anything for Love (But I Won’t Do That)" sowie Bonnie Tylers "Total Eclipse of the Heart", für Sisters Of Mercy den Song "More" und mehrere Musicals. Er prägte den Wagnerian Rock, wie er seinen Musikstil in Anlehnung an Richard Wagner selbst nannte.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sammy-Jooo für den Beitrag:
Norby
Bewertung: 11.11%



Antworten

Zurück zu „Aktuelles aus der Neuzeit“