Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Otto Wanz, der Telefonbuchzerreißer

Antworten
Benutzeravatar
Karim Marouf
DM-Bezahler/in
DM-Bezahler/in
Beiträge: 406
Registriert: Do 3. Jan 2019, 20:20
Wohnort: Minas Tirith, Gondor
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 521 Mal
Geschlecht:
Alter: 49
Germany

Otto Wanz, der Telefonbuchzerreißer

Beitrag: # 1955Beitrag Karim Marouf
Fr 1. Feb 2019, 20:20

Kein Telefonbuch war vor ihm sicher: Otto Wanz.
Er stellt im Jahr 1982 in der Show "Chris Howland präsentiert Höchstleistungen" einen Weltrekord im Telefonbuchzerreißen auf:


Ein Jahr danach versuchte er, seinen eigenen Weltrekord zu überbieten; er hat es aber knapp nicht geschafft:


----
Otto Wanz (* 13. Juni 1943 in Graz; † 14. September 2017) war ein österreichischer Boxer, Ringer, Wrestler und Schauspieler, der unter dem Ringnamen „Big Otto“ Wanz bekannt wurde. Mit einer Größe von 1,89 Metern und einem Gewicht von 175 Kilogramm zählte er zu den Super-Schwergewichten. Zuletzt arbeitete Otto Wanz als Wettbewerbsveranstalter.

Leben

Der gelernte Kfz-Mechaniker Otto Wanz war bereits in seiner Jugend ein derart erfolgreicher Boxer, dass er noch als 16-Jähriger vom Boxverband in den Erwachsenenbereich geholt wurde, nachdem die gleichaltrigen Boxkollegen gegen ihn chancenlos waren. Danach holte er zahlreiche Landesmeistertitel, wurde 1960 in die österreichische Olympia-Auswahl berufen und war langjähriger Starter im österreichischen Boxkader, dem er in den 1960er Jahren angehörte. Im Jahr 1967 wechselte Wanz zum Ringen und begann bereits ein Jahr später seine Wrestling-Karriere.

Wanz war zusammen mit Peter William Besitzer der europäischen Wrestling-Promotion CWA, für die er auch selbst aktiv antrat. Er arbeitete vorher auch für die amerikanische AWA und hielt einmal deren Weltmeistertitel.

Seine aktive Zeit als Wrestler beendete Otto Wanz am 22. Dezember 1990. Wanz hielt drei Kraftweltrekorde. Er veranstaltete viele der europäischen Strongman-Wettbewerbe.

Wanz hatte Rollen in mehreren Filmen und spielte in dem Video zum Titel Afrika („Ist der Massa gut bei Kassa“) der österreichischen Musikgruppe EAV mit.

Der Veranstaltungsorganisator und Fernsehkommentator Michael Wanz ist sein Sohn.

Quelle: Wiki
------------
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Karim Marouf für den Beitrag:
Norby
Bewertung: 20%



Antworten