Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Derrick

Antworten
Karim Marouf
Mega-Retro-Fan
Mega-Retro-Fan
Beiträge: 825
Registriert: Do 3. Jan 2019, 20:20
Wohnort: Minas Tirith, Gondor
Hat sich bedankt: 1955 Mal
Danksagung erhalten: 1222 Mal
Gender:
Alter: 52
Germany
Feb 2019 12 21:53

Derrick

Beitrag von Karim Marouf

Folge 72 (1980): Der Tod sucht Abonnenten


Folge 35 (1977): Das Kuckucksei


Derrick ist der Titel einer deutschen Fernsehkrimiserie mit Horst Tappert in der Titelrolle des Münchner Oberinspektors Stephan Derrick und Fritz Wepper in der Rolle seines Partners, Inspektor Harry Klein. Die Erstausstrahlung erfolgte zwischen Oktober 1974 und Oktober 1998 im deutschsprachigen Fernsehen. Herbert Reinecker war für die Drehbücher aller 281 Episoden verantwortlich und Helmut Ringelmann produzierte die Serie im Auftrag von ZDF, ORF und SF. Regie führten unter anderem Helmuth Ashley, Zbyněk Brynych, Gero Erhardt, Dietrich Haugk und Alfred Weidenmann.

Derrick, die meistverkaufte deutsche Serie der Fernsehgeschichte, wurde weltweit in über 100 Ländern ausgestrahlt.

Die Drehorte waren, von wenigen Ausnahmen abgesehen, im Großraum München angesiedelt.

Die Serie begleitet den Oberinspektor Stephan Derrick und seinen Assistenten, Inspektor Harry Klein, von der Mordkommission der Münchner Kriminalpolizei bei den Ermittlungen und der Lösung von Mordfällen im Großraum München.

Stephan Derrick
Horst Tappert spielt die Titelrolle des Münchner Oberinspektors Derrick. Die Figur des Stephan Derrick trägt Maßanzüge, Krawatte mit perfektem Krawattenknoten, einen hellen Trenchcoat, dunkle Lederschuhe und als Uhr entweder eine goldene Rolex Day Date, eine Rolex GMT-Master oder eine IWC Da Vinci. Ab den 1980ern trägt er zudem eine Pilotenbrille. Seine Waffe, eine Walther PPK im Kaliber 7,65 mm und später eine .38 Special Smith & Wesson, gebraucht er nur im äußersten Notfall.

In den frühen Episoden raucht Derrick noch, in späteren Folgen wird er hingegen als eingeschworener Nichtraucher dargestellt. In einem Restaurant nimmt er Mineralwasser oder Wein zu sich, seltener ein Glas Bier. In seinem Büro trinkt er meistens Kaffee.

Stephan Derrick ist nicht verheiratet und lebt in einer Eigentumswohnung in der Münchener Wilbrechtstraße 53. Zweimal wurde ihm eine Freundin zur Seite gestellt: die Psychologin Renate Konrad, gespielt von Johanna von Koczian, in Folge 11 („Pfandhaus“) und Folge 20 („Schock“) sowie die Innenarchitektin Ariane, gespielt von Margot Medicus, in Folge 115 („Ein Spiel mit dem Tod“) und Folge 117 („Angriff aus dem Dunkel“). In Folge 36 („Mord im TEE 91“) flirtet Derrick mit der Spionin Andrea (Alwy Becker), kriegt am Ende jedoch einen Korb.

Harry Klein
Fritz Wepper spielt die Rolle von Inspektor Harry Klein, Derricks Assistent bei der Mordkommission. Wepper spielte die Figur des Harry Klein bereits von 1969 bis 1974 in der Krimiserie Der Kommissar. Dort war Harry Klein noch Kriminalhauptmeister und fungierte als Assistent von Kommissar Keller, dargestellt von Erik Ode. Nach sechs Jahren verabschiedete sich Harry Klein in der 71. Folge von Der Kommissar bei Keller mit den Worten: „Ab morgen bin ich bei Oberinspektor Derrick.“ Mit dem Chef-Wechsel kam auch die Beförderung zum Inspektor. Seine Nachfolge bei Der Kommissar trat Harrys jüngerer Bruder Erwin Klein an, dargestellt von Elmar Wepper, der auch im richtigen Leben der jüngere Bruder von Fritz Wepper ist.

Derricks Kollegen

In der vierten Folge („Mitternachtsbus“) sieht das Publikum zum ersten Mal Derricks Büro im Polizeipräsidium, und es treten fortan weitere Polizeikollegen in Erscheinung, die, mit Ausnahme von Berger, nur mit dem Nachnamen bekannt sind und im Abspann erst als „Herr …“, später als „Kriminalbeamter …“ und schließlich nur noch mit dem Nachnamen genannt werden.

Kriminalrat Harder (Hermann Lenschau) ist Derricks Vorgesetzter in vier Folgen, zuerst in Folge fünf, zuletzt in Folge 36 („Mord im TEE 91“). Die Folge 36 wurde erstmals am 10. Juli 1977 ausgestrahlt, Lenschau verstarb einen Monat später.
Schröder (Günther Stoll) spielte in 19 Folgen mit, zuerst in Folge fünf, zuletzt in Folge 35 („Das Kuckucksei“). Diese wurde am 12. Juni 1977 erstmals ausgestrahlt; Stoll war bereits im Januar 1977 überraschend im Alter von nur 52 Jahren verstorben.
Polizist Berger (Willy Schäfer) trat zum ersten Mal in Folge 8 („Zeichen der Gewalt“) in Erscheinung. In Folge 10 („Hoffmanns Höllenfahrt“) spielte Schäfer einen Zeugen, kehrte dann jedoch als Polizist auf den Fernsehbildschirm zurück: In Folge 36 wird für einen Undercover-Einsatz ein falscher Firmenausweis mit dem Namen Franz Berger ausgestellt. In Folge 81 („Kein Garten Eden“) wurde Berger von Harry mit Willy (dem richtigen Vornamen des Schauspielers) angeredet. In Folge 97 („Der Mann aus Kiel“) verabschieden sich Derrick und Harry mit den Worten „Willy, wir sind dann weg …“. In Folge 118 („Ende einer Sehnsucht“) kommt Derrick ins Büro, sieht Berger eine Zigarette rauchen und sagt „Willy, du sollst doch nicht so viel rauchen!“ Dies führte dazu, dass die Rolle auch als Willy Berger angegeben wird, obwohl der Vorname niemals im Abspann genannt wurde.
Echterding (Gerhard Borman) trat in 18 Folgen auf, zuerst in Folge 12 („Ein Koffer aus Salzburg“), zuletzt in Folge 38 („Inkasso“).
Lippert (Claus Richt) hatte seinen Auftritt in drei Folgen, zuerst in Folge 40 („Der Fotograf“), zuletzt in Folge 43 („Ein Hinterhalt“).

Musik
Die Titelmelodie zu Beginn jeder Folge stammt von Les Humphries. Frank Duval steuerte einige Lieder (unter anderem Love, 1977, und Angel of Mine, 1980 und Face to Face) bei, die zu Hits in den Charts aufstiegen. Die Musikuntermalung der ersten Folge („Waldweg“) stammt von „Krimi-Spezialist“ Peter Thomas, der auch noch sieben weitere Folgen vertonte, unter anderem auch die Folge 23 ("Auf eigene Faust"), die er mit seinem Welthit "Walking Through The Vienna Wood" bereicherte, und der auch später für die Titelmusik zu Der Alte verantwortlich war. Martin Böttcher war mit neun Filmmusiken dabei. Eberhard Schoener, Hans-Martin Majewski, Erich Ferstl, Eugen Thomass, Rolf Kühn, Rolf Alexander Wilhelm, Klaus Weiss, Klaus Doldinger, Dieter Bohlen und Roland Kovac komponierten ebenfalls für Derrick.
:
Quelle: Wiki
-> kompletter Wiki-Artikel
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Karim Marouf für den Beitrag (Insgesamt 5):
Norby, Mampe, Yorgos, Helge1302, Semi Silesian
Bewertung: 55.56%


„Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.“

Murphys Gesetz

Benutzeravatar
Yorgos
Radioaufnehmer/in
Radioaufnehmer/in
Beiträge: 51
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:30
Wohnort: Budapest
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Gender:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Hungary
Feb 2019 18 23:44

Re: Derrick

Beitrag von Yorgos

Mein beliebteste Derrick-Lied war Living Like A Cry von Frank Duval. Das ist einfach fantastisch. Gänsehaut.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yorgos für den Beitrag:
Karim Marouf
Bewertung: 11.11%

Benutzeravatar
Yorgos
Radioaufnehmer/in
Radioaufnehmer/in
Beiträge: 51
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:30
Wohnort: Budapest
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Gender:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Hungary
Feb 2019 18 23:46

Re: Derrick

Beitrag von Yorgos

Von Dieter Bohlen: A Cry in the Night (Bonnie 'Lory' Bianco). Schrei in der Nacht war der Titel auf Deutsch, glaube ich
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yorgos für den Beitrag:
Karim Marouf
Bewertung: 11.11%

Benutzeravatar
Sam Rothstein
Lebt die 70er/80er
Lebt die 70er/80er
Beiträge: 1116
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 16:42
Wohnort: Hildesheim
Hat sich bedankt: 580 Mal
Danksagung erhalten: 1026 Mal
Gender:
Germany
Feb 2019 19 03:41

Re: Derrick

Beitrag von Sam Rothstein

HARRY,hol schonmal den Wagen!!!
:daumenhoch: :daumenhoch:
Gruß
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sam Rothstein für den Beitrag (Insgesamt 3):
Karim Marouf, Yorgos, Semi Silesian
Bewertung: 33.33%

Benutzeravatar
jubel
Zauberwürfelprofi
Zauberwürfelprofi
Beiträge: 139
Registriert: Sa 27. Feb 2021, 19:44
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal
Gender:
Alter: 53
Germany
Mär 2021 07 00:33

Re: Derrick

Beitrag von jubel

Derrick sehe ich fast jeden Abend eine Folge.

Bevor ich mir eine Bild verdummente Show oder einen Film mit 40 Minuten Werbung reinziehe sehe ich lieber Derrick. Ich finde diese Serie ist Kult.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jubel für den Beitrag (Insgesamt 3):
Norby, Sammy-Jooo, Karim Marouf
Bewertung: 33.33%

Benutzeravatar
Semi Silesian
Lebt die 70er/80er
Lebt die 70er/80er
Beiträge: 1108
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 17:53
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 831 Mal
Danksagung erhalten: 1393 Mal
Gender:
Alter: 58
Germany
Mär 2021 07 17:17

Re: Derrick

Beitrag von Semi Silesian

Ein Freitag ohne Derrick war kein Freitag,Derrick gehörte einfach zu eionem Freitagabend dazu mrgreen

Hmm,ich glaube,in einer späteren Folge wurde Fritz Wepper als Assistent durch seinen jüngeren Bruder Elmar Wepper ersetzt - oder täusche ich mich da Oo
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Semi Silesian für den Beitrag:
Karim Marouf
Bewertung: 11.11%

Benutzeravatar
jubel
Zauberwürfelprofi
Zauberwürfelprofi
Beiträge: 139
Registriert: Sa 27. Feb 2021, 19:44
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal
Gender:
Alter: 53
Germany
Mär 2021 09 22:58

Re: Derrick

Beitrag von jubel

Ich glaube da täuscht Du dich. Ich habe die Folgen 1 - 220 und da ist immer der Fritz sein Assistent.

Wie es ich den Folgen danach aussieht weiß ich nicht genau, aber ich glaube nicht das der Elmar jemals seine rechte Hand war. Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jubel für den Beitrag:
Karim Marouf
Bewertung: 11.11%

Antworten

Zurück zu „Serien“