Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Hart aber herzlich (1979)

Antworten
Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 2709
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 2383 Mal
Danksagung erhalten: 2078 Mal
Geschlecht:
Alter: 46
Kontaktdaten:
Germany
Aug 2018 26 09:25

Hart aber herzlich (1979)

Hart aber herzlich ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von 1979 bis 1984 vom Sender ABC ausgestrahlt wurde. Die Serie umfasst einen Pilotfilm sowie 110 Folgen von etwa 47 Minuten Länge in fünf Staffeln. Zwischen 1993 und 1996 entstanden außerdem acht „Reunion“-Fernsehfilme. Einzig der Pilotfilm wurde im deutschen Fernsehen nicht ausgestrahlt.




Jonathan Hart – von Butler Max im Vorspann der Serie beschrieben – ist ein „Selfmade-Millionär“, der zusammen mit seiner Frau Jennifer ein Leben im Luxus führt, in seiner Villa in Los Angeles oder an den schönsten Orten des Planeten. Das Geld verdient Jonathan Hart durch seine Firma „Jonathan Hart Industries“ – einem Firmenkomplex aus verschiedenen Wirtschaftszweigen (was den Drehbuchautoren die unterschiedlichsten Umgebungen lieferte). Jennifer Hart ist eine freie Journalistin, die hin und wieder Artikel schreibt. Das kinderlose Ehepaar gerät immer wieder unfreiwillig in Kriminalfälle, die es gemeinsam löst. Dabei werden sie von Max und ihrem geliebten Hund Friedwart (ein Löwchen, der in der Originalfassung „Freeway“ heißt) unterstützt. Die Episoden waren stets eine Kombination aus den zu lösenden Kriminalfällen und der Darstellung der Liebe der beiden Hauptfiguren zueinander.



Produktionen
Die 1. Staffel wurde mit einem 90-Minuten-Pilotfilm eingeleitet und lief dann von 1979 bis 1980 mit 22 Episoden. Es folgten die 20 Folgen der 2. Staffel von 1980 bis 1981, 24 Episoden der 3. Staffel von 1981 bis 1982 und 22 Episoden der 4. Staffel von 1982 bis 1983. Die 5. Staffel mit den letzten 22 Folgen wurde schließlich von 1983 bis 1984 gezeigt.

DVD
Staffel 1 und 2 sind auf DVD erschienen. Staffel 1 enthält den unsynchronisierten Pilotfilm mit optionalen Untertiteln. Weitere Veröffentlichungen sind noch nicht erfolgt. In den USA ist die dritte Staffel im Dezember 2014, die vierte Staffel im Februar 2015 sowie die fünfte Staffel im Juni 2015 veröffentlicht worden.



Fernsehausstrahlung
In Deutschland erfolgte die Erstausstrahlung von 90 Folgen der Serie von Oktober 1983 bis September 1985 im regionalen Vorabendprogramm im Ersten. Der wöchentliche Ausstrahlungstag variierte bei den einzelnen ARD-Anstalten erheblich. In Nordrhein-Westfalen lief die Serie beispielsweise am Donnerstag, im Sendegebiet des NDR am Mittwoch. Das Erste wiederholte die Serie später noch einmal bis zum Jahr 1990.

Ab Juni 1990 wiederholte ProSieben die Serie bis 1996 und zeigte 20 neue Folgen. Sat.1 strahlte die Serie kurzzeitig 1996 aus und übergab sie an kabel eins, wo die Serie von November 1997 bis Januar 2005 lief. Eine weitere Wiederholung erfolgte bei Das Vierte von 2007 bis 2009. Auch der inzwischen eingestellte Call-in-Glücksspielsender Neun Live hatte die Serie kurz in seinem Programm.



Antworten