Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Die Schöne und das Biest (1987)

Antworten
Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 1684
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 1098 Mal
Danksagung erhalten: 1240 Mal
Geschlecht:
Alter: 46
Kontaktdaten:
Germany
Okt 2019 03 19:05

Die Schöne und das Biest (1987)

Die Schöne und das Biest ist eine US-amerikanische Dramaserie mit Linda Hamilton und Ron Perlman in den Titelrollen. Sie wurde von CBS zwischen 1987 und 1990 gesendet. Deutschsprachige Erstausstrahlung am 25. September 1988 auf Sat.1.





Im Mittelpunkt steht die Beziehung zwischen Vincent (Ron Perlman), einem mythischen, adligen Löwen-Mann, und Catherine (Linda Hamilton), einer begabten Assistenzstaatsanwältin in New York. Eine wichtige Rolle spielt auch eine geheime utopische Gemeinschaft von Außenseitern, die im Untergrund verborgen lebt. Durch eine empathische Verbindung spürt Vincent die Gefühle von Catherine und wird ihr Wächter. Die Serie folgt einerseits der sich entwickelnden Beziehung zwischen den beiden Charakteren, andererseits porträtiert sie die Teilung zwischen New York und der versteckten Welt darunter. Von der ursprünglichen Erzählung abweichend aber wird das „Biest“, nachdem es Catherines Liebe fand, nicht im Sinne der Schönheitsideale der Gesellschaft verwandelt. Das Augenmerk wird vielmehr auf die innere Schönheit Vincents gelegt, von der her er als Person definiert wird, und auf die Veränderung im Leben von Catherine, die durch ihre Beziehung zu Vincent verwandelt wird. Die Maske für das Biest wurde vom mehrfach oscarprämierten Hollywoodspezialisten Rick Baker gestaltet.

Nach dem Tod Catherines in der dritten Staffel wird Jo Anderson die neue Hauptdarstellerin, welche Diana Bennet spielt, eine Polizistin, die den Mord an Catherine untersucht.





Antworten