Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Es war einmal … (1978)

Antworten
Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 1512
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 985 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:
Alter: 45
Kontaktdaten:
Germany

Es war einmal … (1978)

Beitrag: # 1200Beitrag Norby
Mi 14. Nov 2018, 14:21

Es war einmal … ist eine an Kinder gerichtete Zeichentrickserie, die Wissen vermittelt. Im Zeitraum von 1978 bis 2015 wurden acht Staffeln mit insgesamt 190 Folgen ausgestrahlt. Dabei handelt jede Staffel von einem bestimmten Themengebiet und stellt eine in sich abgeschlossene Serie dar. Die Idee stammt vom Filmproduzenten Albert Barillé.





Zur Reihe gehören folgende Fernsehserien:

Es war einmal … der Mensch (1978)
Es war einmal … der Weltraum (1982)
Es war einmal … das Leben (1986)
Es war einmal … Amerika (1991)
Es war einmal … Entdecker und Erfinder (1994)
Es war einmal … die Entdeckung unserer Welt (1996)
Es war einmal … unsere Erde (2008)
Es war einmal … Solar Impulse (2015)
Daneben wurde in Spanien Érase una vez… La música (2007) veröffentlicht, eine Buchreihe in 13 Bänden mit je einer Musik-CD.

Deutschsprachige Erstausstrahlung: 8. Januar 1980 bis 12. August 1980 auf ZDF



Veröffentlichungen

Die ersten sechs Serien wurden in sehr vielen Sprachen wie Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch, Niederländisch und weiteren Sprachen im Fernsehen ausgestrahlt bzw. auf DVD veröffentlicht.

Die Serie über Musik wurde in spanischer Sprache in Form von 13 Büchern mit je einer Musik-CD veröffentlicht. Eine TV-Fassung existiert nicht.

Die Serie Es war einmal … unsere Erde beschäftigt sich mit Problemen der Erde, darunter globale Erwärmung, Umweltverschmutzung, Dürren, Abnahme der Energieressourcen, Armut. Die Kinder in dieser Serie spiegeln darin nunmehr ein Alter von etwa 13 bis 14 Jahren wider.

In der jüngsten Serie Es war einmal … Solar Impulse wird das Projekt Solar Impulse begleitet.






Charaktere

Zu den wiederkehrenden Charakteren zählen der Maestro bzw. der Erzähler (deutsch synchronisiert von Josef Meinrad), Eva, Adam, Jumbo, Klotz, das Ekel, Hans und Peter. Die Serie erzählt in verschiedenen Wissensgebieten, speziell an Kinder und Jugendliche gerichtet, spielerisch die Geschichte der Menschheit, über den Weltraum, Wissenswertes über das Leben, über Amerika, über verschiedene Entdeckungen und Erfinder, bzw. Entdeckungen in unserer Welt, über Musik und über unsere Erde aus der Sicht einer kleinen Gruppe von Menschen. Die Mitglieder treten dabei immer als typische Vertreter der aktuellen bzw. entsprechenden Epoche auf. Manchmal übernehmen sie auch die Rolle einer berühmten Person aus der Geschichte, sofern diese zu ihrer Figur passen. Die bösen wiederkehrenden Figuren haben alle eine rote längliche Nase als Erkennungsmerkmal.




  • Maestro: Der weise alte Mann. Er tritt oft als Erfinder, Philosoph oder Berater auf und repräsentiert so den Fortschritt in jeder Epoche. Sein Erkennungsmerkmal ist ein langer weißer Bart, der fast seinen ganzen Körper umhüllt. In der deutschen Version der Serie übernimmt er bzw. seine Stimme auch die Rolle des Erzählers.
  • Adam: Der Gute. Er spielt oft den einfachen Mann aus dem Volk. Er ist mutig und hat einen guten Charakter. Er hat braune Haare und ist eher schmächtig gebaut.
  • Eva: Die liebende Mutter und/oder Gefährtin. Sie ist blond und eine starke Frau, die oft als Adams Ehefrau auftritt.
  • Jumbo: Der Starke. Er ist Adams bester Freund und immer zur Stelle, wenn dieser mit physischer Gewalt konfrontiert wird. Er hat rote Haare und eine kräftige Statur.
  • Klotz: Er ist nicht besonders klug, aber sehr jähzornig und bezieht immer eine gegnerische Position zu Adam, Jumbo und Co. Nur Jumbo gegenüber gibt er sehr schnell klein bei.
  • Das Ekel: Der kleine Rothaarige ist hinterlistig und benutzt oft Klotz zur Umsetzung seiner üblen Pläne.
  • Memory: Die Uhr. Sie zeigt die aktuelle Jahreszahl an und muss auch gelegentlich verhindern, dass der Maestro eine Erfindung oder Entdeckung vor der Zeit macht.

Textquelle: Wiki
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag (Insgesamt 2):
Yorgos, Mampe
Bewertung: 40%



Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 1512
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 985 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:
Alter: 45
Kontaktdaten:
Germany

Re: Es war einmal … (1978)

Beitrag: # 2910Beitrag Norby
Mi 1. Mai 2019, 15:03

Programm-Tipp :daumenhoch:

"Es war einmal…das Leben" soll auf dem Spartensender ARD alpha ab dem 1. Juni 2019 immer samstags ab 15.00 Uhr mit jeweils zwei Folgen laufen. Eine Wiederholung läuft sonntags ab 18.25 Uhr. In der ersten Folge geht es um "Die Zelle", dem Grundstein jedes organischen Lebens.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag (Insgesamt 2):
Mampe, Karim Marouf
Bewertung: 40%

Antworten