Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Turtles – Der Film (1990)

Antworten
Benutzeravatar
Stranger Peer
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Offline
Beiträge: 577
Registriert: Fr 15. Mai 2020, 20:00
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 643 Mal
Alter: 39
Germany
Jan 2021 10 20:35

Turtles – Der Film (1990)

Der erste Turtles-Film gilt aus heutiger Sicht der beste Turtles-Film. Kinostart war der 30. März 1990. Gedreht wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Jahr davor und ist Totally 80s. Auf dem Regiestuhl nahm Steve Barron (Die Legende von Pinocchio, Electric Dreams und Die Coneheads) Platz. Turtles – Der Film spielte weltweit über 200 Millionen US-Dollar ein. Im Original heißt er Teenage Mutant Ninja Turtles.

Bild
Pinterest-Bild

Inhalt

Durch eine grüne Substanz mutieren vier Schildkröten zu humanoide Mutanten. Splinter, eine mutierte Ratte, ist ihr Meister und führt sie in die Kampfkunst der Ninja ein. Seitdem kämpfen die vier Turtles (Leonardo, Raphael, Michelangelo und Donatello) für Gerechtigkeit auf den Straßen von New York City... und für MEHR Pizza! Die junge Reporterin April O’Neil, die sich mit den Turtles angefreundet hat, ist auf der Spur der maskierten Foot Clan Ninjas. Diese werden angeführt von dem skrupellosen Shredder, der übles plant.

Hintergrund

Der Kinofilm unterscheidet sich von der Zeichentrickserie stark. Turtles – Der Film nimmt die Originl-Comics von Peter Laird und Kevin Eastman als Vorlage. Dadurch ist der Film düsterer. Splinter ist hier wirklich eine mutierte Ratte. In der Serie war er zuerst der Ninjameister Hamato Yoshi, der zusammen mit einer Ratte mutiert ist.
Hilfe bei der Produktion kam von Golden Harvest, eine Filmproduktionsfirma aus Hong Kong. Das Logo wurde in der deutschen Fassung entfernt.
Heute ist Turtles – Der Film einfach nur Kult. Ab Teil 2 wurde es bunter und die Zeichentrickserie als Blaupause genutzt.

Trailer




Benutzeravatar
Stranger Peer
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Offline
Beiträge: 577
Registriert: Fr 15. Mai 2020, 20:00
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 643 Mal
Alter: 39
Germany
Jan 2021 16 23:03

Re: Turtles – Der Film (1990)

Ich habe ihn heute abend nach soooooooooo langer Zeit wieder gesehen. Ein Wahnsinn. Die Turtles wirken so echt.



:daumenhoch:

Antworten

Zurück zu „Filme“