Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Coverversionen in den 1980ern

Antworten
Benutzeravatar
Marcus
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 752
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 22:26
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 1060 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Germany
Mär 2020 24 08:18

Coverversionen in den 1980ern

Viele Songs, die für uns in den 1980ern neu waren, sind Coverversionen von älteren Songs gewesen.
Welche fallen euch ein?

Soft Cell - Tainted Love (1981) / Original von Gloria Jones (1964)
Phil Collins - You Can't Hurry Love (1982) / Original von "The Supremes" (1966)
Frankie Goes To Hollywood - War (1984) / Original von Edwin Starr (1970)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marcus für den Beitrag (Insgesamt 2):
Norby, Karim Marouf
Bewertung: 28.57%



Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 3182
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 3659 Mal
Danksagung erhalten: 2605 Mal
Geschlecht:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Mär 2020 24 10:22

Re: Coverversionen in den 1980ern



Pet Shop Boys - Always on my mind (1987)


Always on My Mind ist ein Song aus dem Jahr 1970, der in mehreren Fassungen sehr erfolgreich war, darunter 1972 in einer Fassung von Elvis Presley. 1982 wurde es in einer Country-Fassung von Willie Nelson zum Millionenseller. 1987 erreichte das Stück in einer Dance-Version der Pet Shop Boys Platz eins der deutschen Hitparade.



Brenda Lee - Always On My Mind (1972)



Elvis Presley - Always On My Mind (1972)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag (Insgesamt 2):
Karim Marouf, Yorgos
Bewertung: 28.57%

Karim Marouf
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Offline
Beiträge: 609
Registriert: Do 3. Jan 2019, 20:20
Wohnort: Minas Tirith, Gondor
Hat sich bedankt: 1639 Mal
Danksagung erhalten: 946 Mal
Geschlecht:
Alter: 51
Germany
Mär 2020 24 12:30

Re: Coverversionen in den 1980ern

Detroit Spinners - Working my way back to you (1979)



The Spinners

The Spinners (deutsch die Kreisel oder die (Wolle-)Spinner) ist eine US-amerikanische Soul-Vokalgruppe, die 1954 gegründet wurde und ihre größten Erfolge in den 1970er Jahren hatte. Um sie von der gleichnamigen britischen Band zu unterscheiden, wurde die Gruppe im Vereinigten Königreich während ihrer Motown-Zeit „The Motown Spinners“, meist aber – nach ihrem Herkunftsort – „The Detroit Spinners“ genannt.

Karriere
Die Highschool-Freunde Billy Henderson, Henry Fambrough, Pervis Jackson, James Edwards und C. P. Spencer traten seit 1954 in ihrer Heimatgegend um Detroit als „The Domingoes“ auf. Für Edwards und Spencer kamen bald Bobbie Smith und George Dixon. Später gab es verschiedene Umbesetzungen.

Ab 1961 nannte sich die Gruppe „The Spinners“. Im selben Jahr hatten sie ihren ersten Hit bei Tri-Phi Records mit That’s What Girls Are Made For, Platz 27 der US-Pop-Charts. 1963 kaufte Motown Records Tri-Phi auf. Bis auf vereinzelte Erfolge blieb jedoch der erhoffte kommerzielle Durchbruch zunächst aus.

Nach fünf Jahren ohne Platzierung in den Billboard Hot 100 erreichten die Spinners 1970 mit It’s a Shame, geschrieben und produziert von Stevie Wonder, Platz 14. Die Gruppe verließ Motown und unterzeichnete bei Atlantic Records. Als neuer Führungssänger kam Philippé Wynne dazu.

Alleine von ihrem ersten Album bei Atlantic, The Spinners (1972), wurden fünf Top-100-Singles ausgekoppelt, von denen zwei die Top 10 erreichten, I’ll Be Around (Platz 3) und Could It Be I’m Falling in Love (Platz 4). Dieses Album wurde in den Sigma Sound Studios von Philadelphia produziert, wo die Spinners bis 1974 blieben. Vom Erfolg bei Atlantic profitierte auch Motown, wo die alten Spinners-Titel neu herausgebracht wurden.

1974 hatte die Gruppe mit Then Came You, einer Zusammenarbeit mit Dionne Warwick, ihre erste Nummer 1. Mit dem Weggang von Wynne 1977 ließ der Erfolg für einige Zeit nach. 1980 fanden sie jedoch den Weg zurück an die Spitze mit den Medleys Working My Way Back to You / Forgive Me, Girl (Nr. 2 in den USA, Nr. 1 in Großbritannien) und Cupid / I’ve Loved You for a Long Time (Nr. 4 in den USA).

Ihren letzten Hit in den Hot 100 hatten die Spinners 1983 mit Funny How Time Slips Away, dem Cover eines Stückes von Willie Nelson. Doch auch heute noch (2008) stehen sie auf der Bühne.

Auszeichnungen
Die Spinners haben einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. 1997 erhielten sie den Pioneer Award der Rhythm and Blues Foundation, 1999 wurden sie in die Vocal Group Hall of Fame aufgenommen.

"Working my way back to you": Das Original von den Four Seasons
Das bereits 1966 aufgenommene Original von den Four Seasons war das einzige Lied der Band, das mit dem Bassisten/Basssänger Charlie Calello aufgenommen wurde. Später nahm Nick Massi Calellos Rolle ein. Die Veröffentlichung des Rocksongs war am 28. Januar 1966.

Der Song handelt von einem Mann, der seine Frau betrogen und auf emotionale Weise missbraucht hat. Nachdem sie geht, bemerkt er, dass er sie liebt, weshalb er angesichts seiner Tat Reue zeigt.

Quelle: Wiki

The Four Seasons - Working my way back to you (1966)

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Karim Marouf für den Beitrag (Insgesamt 2):
Norby, Semi Silesian
Bewertung: 28.57%

Benutzeravatar
Marcus
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 752
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 22:26
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 1060 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Germany
Apr 2020 07 14:13

Re: Coverversionen in den 1980ern

Far Corporation - Stairway To Heaven (1985) / Original von Led Zeppelin (1971)

1985:




1971:

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marcus für den Beitrag (Insgesamt 2):
Norby, Karim Marouf
Bewertung: 28.57%

Benutzeravatar
Marcus
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 752
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 22:26
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 1060 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Germany
Apr 2020 07 14:59

Re: Coverversionen in den 1980ern

Alisha Chinoy - Zoo Zoo Zoobie Zooby (1987) / Original von Modern Talking - Brother Louie (1985)





Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marcus für den Beitrag (Insgesamt 3):
Yorgos, Karim Marouf, Semi Silesian
Bewertung: 42.86%

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 3182
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 3659 Mal
Danksagung erhalten: 2605 Mal
Geschlecht:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Apr 2020 07 21:42

Re: Coverversionen in den 1980ern


Cyndi Lauper - Girls Just Want To Have Fun (1983)


Girls Just Want to Have Fun ist ein Lied von Cyndi Lauper aus dem Jahr 1983, das auf dem Album She’s So Unusual erschien. Das Stück wurde 1979 von Robert Hazard komponiert und getextet. In Laupers Version wurde Hazards Text dahingehend verändert, dass er aus einer weiblichen Perspektive dargestellt wird.

Die Singleauskopplung des Stücks wurde in Großbritannien mit Silber, in Japan mit der Goldenen Schallplatte, in den USA mit Platin und in Kanada mit Doppel-Platin ausgezeichnet.



Robert Hazard - Girls Just Wanna Have Fun (1979)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag:
Karim Marouf
Bewertung: 14.29%

Benutzeravatar
Marcus
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 752
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 22:26
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 1060 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Germany
Apr 2020 21 10:05

Re: Coverversionen in den 1980ern

Frankie Goes To Hollywood - War (1984) / Original von Edwin Starr (1970)





Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 3182
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 3659 Mal
Danksagung erhalten: 2605 Mal
Geschlecht:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Apr 2020 21 16:02

Re: Coverversionen in den 1980ern

Und Zack, habe ich den Film Rush Hour im Kopf mrgreen Das Originale weitaus besser als das Cover von Frankie.

Karim Marouf
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Offline
Beiträge: 609
Registriert: Do 3. Jan 2019, 20:20
Wohnort: Minas Tirith, Gondor
Hat sich bedankt: 1639 Mal
Danksagung erhalten: 946 Mal
Geschlecht:
Alter: 51
Germany
Apr 2020 21 18:05

Re: Coverversionen in den 1980ern

Phil Collins - You can't hurry love (1982) // Original von den Supremes (mit Diana Ross) (1966)



Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Karim Marouf für den Beitrag (Insgesamt 2):
Norby, Semi Silesian
Bewertung: 28.57%

Karim Marouf
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Offline
Beiträge: 609
Registriert: Do 3. Jan 2019, 20:20
Wohnort: Minas Tirith, Gondor
Hat sich bedankt: 1639 Mal
Danksagung erhalten: 946 Mal
Geschlecht:
Alter: 51
Germany
Apr 2020 21 18:17

Re: Coverversionen in den 1980ern

Run DMC feat. Aerosmith - Walk this way (1986) // Aerosmith (1975)



Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Karim Marouf für den Beitrag:
Norby
Bewertung: 14.29%

Antworten

Zurück zu „Musik“