Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Bielefelder Klassik Katalog

Antworten Dateianhänge 1
Benutzeravatar
Mampe
DM-Bezahler/in
DM-Bezahler/in
Offline
Beiträge: 396
Registriert: Do 26. Jul 2018, 12:30
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 819 Mal
Danksagung erhalten: 723 Mal
Geschlecht:
Germany
Sep 2020 14 07:06

Bielefelder Klassik Katalog

Bielefelder Katalog Klassik (1984).jpg
(1984)
Wenn man 1984 was nachschlagen wollte oder musste, griff man ins Bücherregal oder ging in die Bibliothek. Heute findet man bequem vom Sofa aus alles und jeden auf Knopfdruck im Netz. Mir fehlt die Zeit trotzdem, da die Informationen noch in Bücher gepasst haben, während das Informationsangebot heute unfassbar riesig ist, aber dadurch auch unübersichtlich geworden ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mampe für den Beitrag (Insgesamt 2):
Norby, Stranger Peer
Bewertung: 33.33%



Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 2855
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 2230 Mal
Geschlecht:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Sep 2020 14 12:08

Re: Bielefelder Klassik Katalog

Die Welt ist halt schneller geworden. Man benötigt für alles ein schnelle Upgrade. Bücher, Kataloge sind zu schnell alt. Sehe ich jeden Tag im Beruf. Ohne Internet wäre ich aufgeschmissen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag:
Mampe
Bewertung: 16.67%

Benutzeravatar
Stranger Peer
Raidergenießer/in
Raidergenießer/in
Offline
Beiträge: 296
Registriert: Fr 15. Mai 2020, 20:00
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal
Alter: 38
Germany
Sep 2020 14 13:31

Re: Bielefelder Klassik Katalog

Unter der riesigen Informationsflut ist sehr viel unnütziges Wissen dabei. Halbwissen wird als Wissen verbreitet. Weil eine Sache ausgiebig in Wikipedia beschrieben ist, ist man lange kein Experte. Das ist der Fluch des Informationszeitalters.

Ein klassisches Buchlexikon hat das Wichtigste erklärt. Mehr brauchte man nicht. Das andere Wissen wurde durch anderes Zutun (Alltag, Bildung, Schule, Studium, Arbeit) gebracht. Ich blättere lieber in so einem Fachbuch (Interessen-abgängig) als mich auf Wikipedia zu verlassen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stranger Peer für den Beitrag:
Mampe
Bewertung: 16.67%

Antworten Dateianhänge 1

Zurück zu „Bücher“