Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Waldsterben

Antworten
Benutzeravatar
Karim Marouf
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Beiträge: 473
Registriert: Do 3. Jan 2019, 20:20
Wohnort: Minas Tirith, Gondor
Hat sich bedankt: 660 Mal
Danksagung erhalten: 642 Mal
Geschlecht:
Alter: 50
Germany

Waldsterben

Beitrag: # 2250Beitrag Karim Marouf
So 17. Feb 2019, 15:21

Anfang der Achtziger Jahre bewegte das Thema Waldsterben die (west-)deutsche Öffentlichkeit sehr. Es gab die Besorgnis, dass der Wald großflächig aussterben könnte, zumal die Symptome, abgestorbene, kahle Bäume, auch weit entfernt von Industriegebieten beobachtet wurden. Es waren auch mehrere Baumarten betroffen.
Die Debatte um daas Waldsterben hatte erhebliche politische, umweltpolitische und gesellschaftliche Auswirkungen und war einer der Gründe für den Aufstieg der Partei der Grünen in der Bundesrepublik. Als Hauptursache wurde der "saure Regen" ausgemacht. Als Reaktion wurden u.a. Industrieanlagen mit Abgasfiltern ausgestattet, um die Emissionen zu verringern.

-> SPIEGEL Online Fotostrecke

Kampagne „Rettet den Wald“:
Briefmarke der Deutschen Bundespost von 1985
Bild
Bild: Deutsche Bundespost - scanned by NobbiP,
Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.p ... d=11327305
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Karim Marouf für den Beitrag (Insgesamt 2):
Mampe, Norby
Bewertung: 40%



Tina
Zauberwürfelprofi
Zauberwürfelprofi
Beiträge: 131
Registriert: Di 3. Jul 2018, 08:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Geschlecht:
Germany

Re: Waldsterben

Beitrag: # 2252Beitrag Tina
So 17. Feb 2019, 18:32

Dazu fällt mir dieser (eigentlich extrem daneben) Spruch zu ein:

"Mein Auto fährt auch ohne Wald"

Sorry dafür. ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tina für den Beitrag (Insgesamt 2):
Karim Marouf, Norby
Bewertung: 40%

Antworten