Metaxa

Antworten
Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 572
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Geschlecht:
Alter: 45
Kontaktdaten:
Germany

Metaxa

Beitrag: # 1066Beitrag Norby
Fr 19. Okt 2018, 21:47

Metaxa ist der Markenname einer griechischen Weinbrand-Spirituose, die aus Weintrauben hergestellt wird. Die Marke gehört seit 2000 dem französischen Spirituosenkonzern Rémy Cointreau.
Metaxa 1989.jpg
Werbung von 1989. Die Flasche hat sich vom optischen her, bis heute kaum geändert.

Der Winzer Spyros (Spyridon) Metaxas (griechisch Σπύρος (Σπυρίδων) Μεταξάς) zog 1880 von der Insel Kefalonia nach Attika. Dort erwarb er einige Jahre später Weinberge, um sich als Winzer niederzulassen. Da die erworbenen Weinberge mit unterschiedlichen Rebsorten bepflanzt waren, entschied er sich, die Trauben zu destillieren und mit Kräutern zu kombinieren, statt sie zu Wein zu verarbeiten. Nach mehrjährigen Experimenten brachte er im Jahr 1888 den Metaxa-Weinbrand auf den Markt. Als Logo wurde eine antike Münze mit einem Krieger gewählt, die beim Aushub des Fabrikgebäudes gefunden worden war. Stilisiert findet sich diese nach wie vor auf den Etiketten.



Insbesondere die Präsentation der neuen Spirituose auf den damaligen Weltausstellungen machte Metaxa international bekannt und brachte dem neuen Getränk viele Auszeichnungen ein. Spyros Metaxas wurde zum griechischen und serbischen Hoflieferanten ernannt. Ab dem Jahr 1900 wurde Metaxa auch in die USA exportiert. 1968 zog Metaxa in die heutige Fabrik um. 1989 verkaufte die Familie das Unternehmen an Distillers & Vintners (IDV), im Jahr 2000 erwarb Rémy Cointreau die Mehrheit.

Textquelle: Wiki
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Antworten