Sindbad (1975)

Antworten
Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 611
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Geschlecht:
Alter: 45
Kontaktdaten:
Germany

Sindbad (1975)

Beitrag: # 1223Beitrag Norby
So 18. Nov 2018, 09:40

Sindbad ist eine japanische Zeichentrickserie. Sie basiert auf der gleichnamigen Erzählung aus den morgenländischen Märchen von Tausendundeiner Nacht. 1975–1976 wurden 52 Episoden a' ca. 24 Minuten produziert. Deutschsprachige Erstausstrahlung 21. September 1978 bis 26. Juli 1979 auf ZDF.





Handlung

Sindbad ist ein kleiner Junge und der Sohn eines bekannten Händlers aus Bagdad. Er mag die Abenteuergeschichten, die ihm sein Onkel Ali erzählt, besonders gern. Als ihm dieser einen sprechenden Vogel namens Sheila mitbringt, beschließt Sindbad, seinen Onkel zu begleiten und so Teil des nächsten Abenteuers zu werden. Die Abenteuer, die er dabei erlebt, basieren dabei teilweise auf anderen Geschichten und Figuren aus 1001 Nacht, etwa Ali Baba und die 40 Räuber oder Aladin und die Wunderlampe. Auch Prinzessin Scheherazade, die Protagonistin der Rahmenhandlung von 1001 Nacht, tritt in Erscheinung.





Musik

Die Originalmusik wurde von Shunsuke Kikuchi komponiert. Der Vorspanntitel Sindbad no Bōken und der Abspanntitel Sindbad no Uta wurden von Mitsuko Horie und dem Columbia Yurikago-kai, einer Zusammenarbeit des Kinderchors Otowa Yurikago-kai mit Columbia Music Entertainment, gesungen.

Die Musik der deutschen Version der Serie stammt von Christian Bruhn. Das Titellied wurde von Honey B. gesungen.



Textquelle: Wiki



Benutzeravatar
Sam Rothstein
Raidergenießer/in
Raidergenießer/in
Beiträge: 278
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 16:42
Wohnort: Hildesheim
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Geschlecht:
Germany

Re: Sindbad (1975)

Beitrag: # 1227Beitrag Sam Rothstein
So 18. Nov 2018, 10:59

Den Titelsong kann ich heute noch!

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 611
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Geschlecht:
Alter: 45
Kontaktdaten:
Germany

Re: Sindbad (1975)

Beitrag: # 1228Beitrag Norby
So 18. Nov 2018, 12:37

Wer nicht ;) :daumenhoch: Das selbe Phänomen hat man auch bei Biene Maja, Wicki, Heidi und Pinocchio. Die Songs waren sehr prägend.

Tina
Matchboxschieber/in
Matchboxschieber/in
Beiträge: 98
Registriert: Di 3. Jul 2018, 08:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:
Germany

Re: Sindbad (1975)

Beitrag: # 1230Beitrag Tina
So 18. Nov 2018, 17:39

Eigentlich unglaublich. Im Titelsong heißt es: "Sindbad, Sindbad...schaut wieviel Glück dieses Kind hat". Und zeitgleich läuft der Untergang des Schiffes in dem die Eltern ertranken. Oo

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 611
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Geschlecht:
Alter: 45
Kontaktdaten:
Germany

Re: Sindbad (1975)

Beitrag: # 1231Beitrag Norby
So 18. Nov 2018, 18:06

Er hat halt Glück dass er lebt :skeptisch:

Benutzeravatar
Sam Rothstein
Raidergenießer/in
Raidergenießer/in
Beiträge: 278
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 16:42
Wohnort: Hildesheim
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Geschlecht:
Germany

Re: Sindbad (1975)

Beitrag: # 1232Beitrag Sam Rothstein
So 18. Nov 2018, 20:35

Ich finde die Stelle nichtmal.
Oo

Antworten